TBS Crossfire Immortal T V2 RX Extended

Artikelnummer: 18310

6,69 €

inkl. 16% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar (1 - 2 Werktage)
Beschreibung

THE EXTENDED TBS IMMORTAL T V2 ANTENNA!
With improved signal sensitivity and durability, the extended Immortal T antenna is the perfect companion for long range pilots.

The centerpiece housing is made out of a rubberized plastic material which will allow a certain degree of bending to further minimalize damage from crashes.  The spring-steel element still carries the same immortality from V1 which will protect itself from prop-strikes and incorrect mounting. Further tuning on the center element provides better coverage and range. The extended version has a 120mm long cable, ideal for larger aircraft like the TBS Caipirinha 2, or for long range rigs which require additional clearance!

Weight: 3.7g
Width: 15cm
Cable length: 120mm
Connector: u.FL / IPX

Bewertungen

 5  Bewertungen

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 5
5 von 5
Ersatz

TBS Crossfire Immortal T V2 RX Extended ist der pefekte Ersatzt für eure Stantart Antenne. Da diese gerne mal intern an der Lötstelle zum Ground brechen. Sie hat auch nur längere Ausleger, was dem Emfang noch verbessern sollte!

.
03.06.2019
5 von 5
Sendeleistung

Wer das maximale an Sendeleistung aus seinem Crossfire holen will sollte diese Antenne kaufen. Montage etwas schwierig.

.
05.02.2020
5 von 5
Einfach perfekt

Diese Antenne macht sich perfekt auf meinen 5 Zoll Racecopter. Dadurch kann man seine Antenne auf den Armen seiner Drohne montieren.

.
12.06.2020
5 von 5
Tolle Antenne

super Reichweite, unzerstörbar und es gibt für fast jeden Copter eine Halterung zum drucken. Durch die unterschiedlich langen Zuführungskabel kann man die genau passend für seinen Copter kaufen und den Receiver dort hin bauen wo er im Copter passt und nicht nahe am Heck wie bei anderen Receivern.

.
07.08.2020
5 von 5
Perfekt abgestimmte Antenne für 868 MHz

Die Crossfire V2 ist etwas länger als die ältere V1 (die mit den roten Ringen), vermutlich wird so eine bessere Abstimmung auf die niedrigere, in Europa genutzte Frequenz 868 MHz des Crossfire-Systems genutzt. Durch das längere Anschlusskabel der Extended Version ergeben sich zudem mehr Montage-Möglichkeiten (z. B. oben auf einem GoPro-Mount).

.
14.09.2020