Bardwell F4 V2 AIO Flight Controller

Artikelnummer: 14790

39,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar (1 - 3 Werktage)
Beschreibung

Bardwell F4 V2

Joshua Bardwell und RaceDayQuads haben sich zusammengetan, um den besten Flight-Controller auf dem Mark zu entwickeln. 
Du suchst einen Flight-Controller mit den neuesten Funktionen, einem Layout für einen sauberen Aufbau und zum günstigen Preis? Dann ist der Bardwell F4 AIO Flight Controller perfekt für Dein Quad!

Der Bardwell F4 wurde mit V2 neu gestaltet. Der 9V-Regler und die OSD-Schaltung wurden komplett überarbeitet, um sie so robust und zuverlässig wie möglich zu machen. Der aktuelle Sensor-Max wurde auf 240 Ampere erhöht, nachdem berichtet wurde, dass einige Nutzer die 130 Ampere-Grenze bei vorherigen Boards überschritten haben. Der Stromsensor wurde auch im Werk kalibriert, so dass Sie keine langwierige manuelle Kalibrierung durchführen müssen, um Ihre Amps und mAh genau zu erhalten. Schließlich wurde der 4-in-1-Stecker für die Kompatibilität mit allen ESCs um den analogen Stromsensor und die ESC-Telemetrie erweitert

Die Pinbelegung für den JST-Anschluss der Version 1.3 lautet:
VBat - Strom - GND - NC - M1 - M2 - M3 - M4

Technische Daten:
3-6s F4, AIO-Board mit MPU 6000 Gyro
Hervorragendes Board-Layout für einfache und saubere Builds
Joshua Bardwell verfasste manuelle und ausgewählte Funktionen, die von RaceDayQuads hergestellt und unterstützt werden
Zentral gelegener Gyro
Betaflight OSD
131a Stromsensor
Kompaktes 30,5x30,5 Platinenlayout
9v gefilterte Stromversorgung für VTXs - sehr starke Filterfunktion für sauberes Video (die 5V-Ausgabe wird ebenfalls gefiltert)
Stromausgang: 3x 5V, 1x 3,3V, 1x VBAT, 1x VTX gefilterte Leistung (9V), 1x Kamera gefilterte Leistung (9V);
4x UARTS für FRSKY, SBUS, IBUS, SAT (2 umgekehrte UARTS)
Smart-Audio-Kompatibilität und Kamerasteuerung
Vorinstalliert BF 3.2.2 - Kompatibel mit CLRACINGF4.hex
Programmierbarer LED-Pin
Buzzer Ausgang
Blackbox-Fähigkeit
Keine gepinnten Anschlüsse - alles direkt löten für optimale Haltbarkeit
Inkl. Schwingungsdämpfer
7.29g Gewicht

HANDBUCH
Für ein detailliertes und vollständiges Handbuch von Joshua Bardwell, klicken Sie bitte hier. Das Bardwell F4 Handbuch wird als Online-PDF verteilt.

Wenn Sie SmartPort-Telemetrie verwenden, die mit dem TELE-Pad verdrahtet ist, müssen Sie in das CLI gehen und Folgendes eingeben:
setze tlm_halfduplex = off
save

Wenn Sie Probleme mit DShot oder LEDs haben, die auf BF3.3 funktionieren, gehen Sie in CLI und geben Sie Folgendes ein:
dshot_burst = off
save

Bewertungen

 3  Bewertungen

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 3
5 von 5
Sehr schöner Allrounder

Meine BetaFlight Rigs nutzen alle den FC vom lieben Joshua.
Die Anordnung der Pads ist sehr durchdacht somit lötet er sich schön einfach und der Kabelsalat hält sich in Grenzen. Die Auswahl der Schnittstellen lässt fast keine Wünsche offen. Und nicht zuletzt gibt es zu diesem Controller eine immer aktuell gehaltene, verständliche Anleitung zum Download (einfach Googeln). Preislich finde ich ihn auch absolut ok.

Und das gute Gefühl dass man den Bardwell etwas unterstützt gibts gratis obendrauf. :)

.
04.08.2018
5 von 5
Gutes Board

Wer einen Betaflight F4 Board sucht und aus Platzgründen (oder einfach so) kein PDB einbauen möchte, für den ist das Bardwell F4 Board die ideale Wahl. Es bietet ausreichend UARTs (z.B. für Telemetrie, Smart Audio, ESC Telemetrie, ...) und lässt sich sehr gut löten. Der Stromsensor war bei meinem FC auch schon perfekt Kalibriert und somit kann man sich im integrierten OSD den Strom bzw. die verbrauchten mAh anzeigen lassen und sich auch darauf verlassen. Kann ich nur empfehlen.

.
28.09.2018
5 von 5
Guter FC - aber...

Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit diesem Flight Controller. Design/Aufbau gefällt, Lötpads sind groß genug. Das einzige was mir persönlich gefehlt hat wäre noch ein zusätzliches 5V Pad gewesen. Aber das ist auch das Einzige was ich zu meckern habe :-p

.
02.10.2018